Wednesday, 12.12.18
home Klippenspringen oder Eistauchen ? Wellenreiten auf Hawaii Bootsführerschein machen ?
Wassersportarten
Synchronschwimmen
Rafting
Kitesurfing
Klippenspringen
Tiefseetauchen
weitere Wassersportarten ...
Helden des Wassersports
Mark Spitz
Johnny Weissmüller
Kristin Otto & Birgit Fischer
Sir Peter Blake
weitere Wassersportler ...
Messen und Turniere
Messe BOOT
Hanseboot, Interboot
America Cup
Jollen Regatta
weitere Wassersportmessen ...
Wassersport Urlaub
Mecklenburgische Seenplatte
Hawaii und Wellenreiten
Fun mit Jetski
Wassersport und Helmschutz
Fränkisches Seenland
Wracktauchen in Mikronesien
weitere Urlaubsorte ...
Wassersport Szene
Einhandsegler um die Welt
Luxus Yachten
Schwimmen lernen
Bootsführerschein
Knoten & Fahnen
Haie & Wassersport
weitere Wassersportartikel ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Webmaster
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Messe BOOT

Messe BOOT in Düsseldorf.


Weit über eine Viertelmillion Besucher besuchten die Düsseldorfer Messe „Boot“ im Jahr 2006. Kenner sehen sie als die weltweit bedeutendste Wassersportmesse. Taucher und Jetskifahrer können sich auf ihr ebenso über neue Trends und Entwicklungen informieren wie etwa Kanufahrer, potenzielle oder reale Yachtbesitzer oder Angler. Die „Boot“… macht Spaß.



Die Düsseldorfer Messe „Boot“ erstaunt Aussteller wie Gäste durch ihre Größe. Etwa 1650 Aussteller kamen 2006 aus 51 Ländern in die Messehallen der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Sie fanden in 17 Messehallen mit einer Fläche von insgesamt 220.000 m2 Platz. Ein Highlight der Messe sind sicherlich stets die neuesten Motor- und Segelyachten: windschnittige Schiffe, die in ihrem Inneren oft puren Luxus bieten. Da beginnt man ganz schnell, von einer einzigartigen Tour durch südliche Inselwelten zu träumen. Manch Aussteller auf der „Boot“ hat da gleich das passende Reiseangebot parat. Die Messe mag einem auch den einen oder anderen Trendsport nahe bringen, der einem bisher weitgehend unbekannt war. 2006 zählte beispielsweise das Laufen übers Wasser mit dem Aquaskipper dazu. Bis etwa 27 km/h erreicht der Läufer mit diesem Sportgerät.

Ebenso attraktiv wie die ausgestellten Objekte ist das Rahmenprogramm. Vorträge, Quiz-Veranstaltungen, Comedy, Filme und Shows sorgen für Abwechslung. Die „Boot“ in Düsseldorf existiert seit mehr als 35 Jahren. Da von einer Erfolgsgeschichte zu sprechen, scheint nicht übertrieben. Im Internet findet man die Messe unter „www.boot.de“. Neben vielen Informationen zur Messe finden Sie hier auch interessante Artikel über Wassersport im Online-Magazin. Die Seite existiert nicht allein in Deutsch, sondern auch in englischer und niederländischer Sprache.



Das könnte Sie auch interessieren:
Jollen Regatta

Jollen Regatta

Riesenjollen Regatta VOLVO OCEAN RACE — Ein Rennen um die ganze Welt Acht Riesenjollen segelten in den Jahren 2001 und 2002 vom Westen nach Osten insgesamt 32.700 Seemeilen um die Wette. Volvo ...
America Cup

America Cup

America Cup Segel setzen und siegen — der America´ s Cup. Der America´ s Cup ist ein Zweikampf, ein Duell der Segler auf dem Wasser. Der Sieger des letzten Cups tritt dabei gegen einen einzigen ...
Wassersportarten